Air France-KLM Cargo

POOLING RESSOURCEN UND OPTIMIERUNG
Kernkompetenzen
leider noch keine Kernkompetenzen vorhanden
36 News
AIR FRANCE-KLM CARGO

Die Luftfracht, das umsatzstärkste Geschäft der Gruppe, ist eine Tätigkeit, die für die Wirtschaftlichkeit der Langstrecke erforderlich ist.

AIR FRANCE-KLM CARGO

Air France-KLM Cargo hat sein Geschäftsmodell überarbeitet, um seine Position in diesem hart umkämpften Markt zu stärken. Die Gruppe priorisiert die Kapazität, die die Frachträume von Passagierflugzeugen bieten, indem sie ihr großes globales Netzwerk nutzt. Die Frachträume von Passagierflugzeugen befördern jetzt 80% der gesamten Fracht. Ergänzt wird diese Kapazität durch die Vollfrachter, die das renommierte Know-how der Gruppe für ihre Fähigkeit unterstützen, atypische Warentypen zu handhaben und den Zugang zu weiteren Zielen zu ermöglichen.

Luftfrachtformen mit hohem Mehrwert

Der Konzern strebt auch eine Umsatzsteigerung durch die Entwicklung von Luftfrachtformen mit hohem Mehrwert wie Expressfracht und Post an, die im E-Commerce sowie in der Pharma- und Luftfahrtbranche ein rasantes Wachstum verzeichnen. Einer der wichtigsten Hebel war die Kombination des Kapazitäts- und Ertragsmanagements der Betreiber der Gruppe - Air France, KLM und Martinair. Dank gemeinsamer Reservierungswerkzeuge können die Handelsteams die Warenverteilung in den Laderäumen aller Flugzeuge der Gruppe optimieren.